© tanzraum - studio für tanz & yoga I Noëmi Ziegler

    Konzept / Angebot     

Angebot und Philosophie

 

Unser Unterrichtsangebot umfaßt modernen Kindertanz (ab 4 Jahren) sowie für alle Altersstufen Ballett, Jazz und Street Dance, Modern / Contemporary und Yoga.

 

Vor allem die Freude an Bewegung und Musik - sich und seinen Körper in seinen Ausdrucksmöglichkeiten zu entdecken - in Verbindung mit fundierter Technik und der Weiter-entwicklung tänzerischer Qualität in allen unterschiedlichen Facetten stehen bei individueller Förderung unserer Schüler im Vordergrund.

 

Motorik und Koordination, eine gute Körperhaltung, Dehnung und Kräfti- gung der Muskulatur, Musikalität, vielfältige Bewegungsdynamik und der Umgang mit dem Raum - all das wird durch den Tanz geschult und gefördert.

 

Besonderen Wert legen wir auf korrektes und verantwortungsvolles anatomisches Arbeiten, d.h. indivi-duelles Eingehen auf die körper-lichen Gegebenheiten des einzelnen Menschen.

In angenehmer und entspannt-energievoller Atmosphäre lernen Kinder, Jugendliche und Erwachse- ne ihre Möglichkeiten kennen und finden Spaß und Selbstvertrauen, sich auszuprobieren und ihre Per- sönlichkeit zu entfalten.

 

Wir freuen uns auf Dich!

Yoga

 

Vinyasa Flow ist ein fließender Yoga-Stil, bei dem die Yogapositio-nen (Asanas) und die Atmung in Sequenzen vereint werden. Während der Praxis und dem Fokus auf Atem und Bewegung werden die Gedanken leiser und Du kannst Dich ganz dem Hier und Jetzt hingeben. Dadurch tritt tiefe Entspannung und Gelassenheit ein, die Du auch abseits der Matte in den Alltag integrieren kannst.

Foto: Alexander Hässner

Kinder-Unterricht

 

Kinder haben eine natürliche und spontane Bewegungsfreude. Diese wird im Tanzunterricht unterstützt und genutzt, so daß die Kleinen in entspannter Atmosphäre und ohne Druck ihre Möglichkeiten entdecken und weiterentwickeln können.

 

Motorik und Koordination, eine gute Körperhaltung, Dehnung und Kräfti- gung der Muskulatur, Musikalität, vielfältige Bewegungsdynamik und der Umgang mit dem Raum - all das wird durch den Tanz geschult und gefördert. Nicht zuletzt bekommen die Kinder neben dem Körpergefühl auch ein gutes, natürliches Selbst-bewusstsein und lernen, in der Gruppe respektvoll miteinander umzugehen.

 

Durch eine kindgerechte "Verpack- ung" in Geschichten oder Gedichte werden die Kleinsten spielerisch an den Tanz heran geführt und die Grundlage für ein späteres Aufbau- en in Tanzrichtungen wie Modern Dance, Jazz oder Ballett geschaffen.

Besonders beliebt sind dabei Tanz- und Improvisationsspiele, in denen einerseits tanztechnische Elemente wie bestimmte Sprünge, Drehungen oder Balancen geübt werden, die Kinder sich aber auch frei in ihrer Phantasie und mit eigenen Ideen ausleben können.

Mit zunehmendem Alter tritt das Spielerische immer mehr in den Hintergrund, trotzdem spielt neben dem Erlernen technischen und tänzerischen Repertoires weiterhin die Anregung und Umsetzung eigener Kreativität und Phantasie eine wichtige Rolle.

 

Selbstverständlich werden immer die körperlichen Gegebenheiten jedes einzelnen Kindes berücksich- tigt, um eine gesunde Ausführung der Übungen zu gewährleisten.

 

In angenehmer Atmosphäre finden die Kinder Spaß und Selbstvertrau- en, sich tänzerisch auszudrücken!